Kunst bereichert unser Dasein und unser Denken.

Ziel ist es, Kultur im öffentlichen Raum zu initiieren und damit unsere Städte schöner und interessanter zu gestalten. Es geht darum, ein neues Lebensgefühl zu vermitteln und dabei Menschen zu aktivieren, ihren Lebensraum wieder zu entdecken und gesellschaftlich teilzunehmen.
Für Unternehmen gilt das Gleiche, nämlich ein neues Miteinander zu schaffen.

Dierk Osterloh

Wenn ich an Kunst im öffentlichen Raum denke, habe ich den Wunsch, Menschen zu berühren, sie anzuregen, Freude zu bereiten und zu faszinieren.

Kunst bereichert unser Dasein, unser Denken und schafft in diesem Segment zugleich ein Gefühl von Heimat. Dabei entsteht im öffentlichen Raum oft eine Verbindung aus Kunst, Design und Architektur.

Bei dem Wettbewerb für die Gestaltung des Wappens des Stadtrates von Köln 2003 ging es darum, eine moderne und exquisite Version des Doppeladlers für den Stadtrat zu finden. Ich habe im Stadtarchiv recherchiert und mich mit Heraldik befasst. Dabei bin ich dann auf auf meine schlichte und formschöne Version gekommen, die einstimmig gewählt wurde.

Gerne statte ich Dein Unternehmen auch mit Kunst aus.

Dierk Osterloh | schweißen